RetroPie: Spiele hochladen auf den Raspberry Pi

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

RetroPie nützt nicht viel ohne Spiele. Jetzt zeige ich wie man die Spiele hochlädt


Um auf Spiele auf RetroPie hochzuladen, gibt es viele Optionen. Ich zeige jetzt, wie es über USB geht.

WARNUNG: DER
INHALT DES USB-
STICKS WIRD
GELÖSCHT

FAT32 wählen
Starten drucken

Nach dem Formatieren auf dem USB-Stick einen Ordner retropie erstellen. Dann mit dem RetroPie verbinden und warten bis er aufhört zu blinken. Dann wieder mit dem Computer verbinden. Dort sollte es nun so aussehen:

  • retropie
    • roms
      • Hier alle Systeme
      • Zum Beispiel gb, gbc oder gba
    • configs
      • to_retropie
      • from_retropie
        • configs
          • Alle Konfigurationen
    • BIOS

Jetzt in retropie/roms/<SYSTEM>/ das Spiel legen. Es gibt Geräte, um von Spielekarten das Spiel zu laden. Man kann Spiele auch aus dem Internet laden. Vorsicht, das ist möglicherweise nicht legal.

Dann einfach den USB-Stick mit dem RetroPie verbinden. Wenn der USB-Stick aufhört zu blinken, kann er entfernt werden. Das Spiel kann jetzt vom USB-Stick entfernt werden, weil es auf der SD-Karte ist. Jetzt den RetroPie neu starten.

Kategorie: Projekte, RetroPie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.